Skip to main content

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger, liebe Freunde,

auf meiner Webseite heiße ich Sie willkommen und hoffe, dass Sie die Gelegenheit nutzen werden, sich mit meiner Arbeit im Bundestag, im Wahlkreis und meiner Person vertraut zu machen.

 

Viel Vergnügen wünscht Ihnen Ihr

 
Roland Claus

Aktuelle Nachrichten


Presseerklärung von Roland Claus, Haushaltspolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE im Bundestag - Haseloff hat den Schuss nicht gehört!

Der Vorstoß von Sachsen-Anhalts Ministerpräsidenten Reiner Haseloff (CDU), endlich alle Bundesministerien vollständig nach Berlin zu verlegen, ist symptoma-tisch und erhellend zugleich. Er greift damit eine Forderung auf, die DIE LINKE seit 2005, also seit 12 Jahren, vertritt und die regelmäßig in Anträgen zu einem Beendigungsgesetz der Berlin-Bonn-Teilung in den Bundestag eingebracht wur-de. Haseloff behauptet heute, dass für ihn die Zusammenlegung der Bundesministe-rien in Berlin „unabweisbar“ sei. Aus dem Zeitverzug sprechen Panik, Ohnmacht und Konzeptionslosigkeit. Er hat einfach den Schuss nicht gehört! Nunmehr hilflos an unsere Politik anzudocken beweist, dass Haseloff und die CDU als ostdeutsche Interessenvertretung unglaubwürdig bleiben. Nur DIE LINKE kämpft konsequent für den Osten, für die Angleichung der Lebensverhältnisse und die Stärkung seiner Standorte. Weiterlesen


Sommerfest auf dem Stadtbalkon

Nah am Wasser, gleich neben der Pfennigbrücke: Der Stadtbalkon von Weißenfels ist ein idealer Ort für ein Sommerfest. Mit dabei Roland Claus, Lars Brzyk, Birke Bull-Bischoff und viele Genoss*innen aus dem Burgenlandkreis. Zu unseren Gästen gehörte auch Andreas Höppner, Landesvorsitzender der LINKEN. Politik, Musik, Spektakel auf dem Wasser, Beachvolleyball, Schach spielen, Kinder schminken und miteinander erzählen - so feiert DIE LINKE im Burgenlandkreis. Und wer feiern kann, kann auch zusammen kämpfen. Danke an die Weißenfelser LINKE, an Silvan Arndt an der Technik und Anik Shala an der Gitarre für die gute Musik. Danke an Sabine Krems für tolle Fotos. Weiterlesen


DIE LINKE im Burgenlandkreis startet in den Bundestagswahlkampf in Naumburg

Einen Wahlkampf organisieren, der möglichst nah bei den Menschen, ihren Sorgen und Nöten ist, der von der Öffentlichkeit wahrgenommen wird, der aber auch den Beteiligten Spaß macht – das sind nur einige Anforderungen der LINKEN an ihren eigenen Wahlkampf.   Diese umzusetzen, damit wurde zur Eröffnung des Wahlkampfes am vergangenen Donnerstag gleich begonnen.  Mit der traditionsreichen Naumburger Straßenbahn – an Bord unter anderem die Direktkandidatin der Partei für den Wahlkreis 73, Birke Bull-Bischoff , und das Mitglied des Deutschen Bundestages, Roland Claus, neben weiteren kommunalen Abgeordneten -  ging es quer durch die Kreisstadt, wurden an den Haltestellen Bürgerinnen und Bürger angesprochen, wurde ihnen Wahlmaterial übergeben.Beim anschließenden „Kaffeeklatsch mit Birke“ auf dem Naumburger Marktplatz, hatten Interessierte die Möglichkeit, mit der Direktkandidatin, dem Bundestagsabgeordneten und Kommunalpolitikerinnen und -politikern bei Kaffee und Kuchen direkt ins Gespräch... Weiterlesen


Kochen mit Birke Bull

Kartoffelsuppe kann nicht nur die Kanzlerin. Das haben wir am 28. August in Hohenmölsen bewiesen. Frische Zutaten schnippeln, kochen, abschmecken, nebenbei mit Passantinnen und Passanten ins Gespräch kommen - ein Angebot, das rege genutzt wurde: und zum Schluss wurde ausgeteilt. Alle Testpersonen waren sich einig: es schmeckte wunderbar. Wenn im Wahlkampf das Angenehme mit dem Nützlichen verbunden wird, ist er ein besonderes Vergnügen. Weiterlesen


Birke Bull

Mit dem Rad durch den Wahlkreis

Von Zeitz entlang dem Elsterradweg bis nach Hohenmölsen, dann nach Teuchern, Weißenfels bis nach Bad Dürrenberg: fast 60 km durch den Wahlkreis 73. Unterwegs sind wir vor allem mit Zeitzer*innen und Wähler*innen aus Bad Dürrenberg ins Gespräch gekommen. In den Gemeinden unterwegs waren dann die Briefkästen dran: Postkarten und Kurzwahlprogramme für alle. Und ganz umsonst gab es die Erfahrung, dass Elsterradweg und Saaleradweg in wunderschöner Umgebung liegen und sehr familienfreundlich sind. HERZLICHEN DANK an alle, die organisiert haben und an Wolfgang Kubak (Fotos) und Klaus-Werner Müller und sein Team (Film). Weiterlesen


Tourismus-Infotour mit MdB Roland Claus und Bundestagskandidatin Evelyn Edler im Harzkreis

LINKE fordert stärkere Anstrengungen für Tourismusförderung in Ostdeutschland Halberstadt. Auf Einladung der Harzer Kreistagsabgeordneten und Bundestagskandidatin der Linkspartei, Evelyn Edler, besuchte der Bundestagsabgeordnete Roland Claus gemeinsam mit weiteren Vertretern und Mitarbeitern aus der Bundeshauptstadt den Harzkreis. Ziel seiner zweitätigen Infotour waren Halberstadt, Wernigerode und der Oberharz, wo der Bundespolitiker in Begleitung Edlers den Halberstädter Domschatz, Wernigerodes historische Altstadt und im Oberharz die Harzköhlerei Stemberghaus und die an der Rappbode-Talsperre entstandenen touristischen Angebote von Harzdrenalin in Augenschein nahm. Weiterlesen


Kein Gesetz wird besser durch Schönreden

Rede von Roland Claus - Obwohl eine Reihe von Grundgesetzänderungen zur Bund-Länder-Finanzierung ansteht, hat die Regierung die wichtigste Frage gar nicht aufgeworfen: Wie wollen wir im nächsten Jahrzehnt leben? Die Koalition erkauft sich für die Privatisierung öffentlicher Daseinsvorsorge die Zustimmung der Länder durch die Hintertür. Das ist alles andere als weitsichtig und liefert wesentliche Teile der Infrastruktur... Weiterlesen


Erkenntnis und Genuss

Zum Parlamentarischen Weinforum lud der Bundestagsabgeordnete und haushaltspolitische Sprecher Roland Claus am Abend des 30. Mai 2017 in die Landesvertretung von Sachsen-Anhalt ein. Das Parlamentarische Weinforum ist ein fraktionsübergreifender Zusammenschluss von weinbaupolitischen Sprechern des Deutschen Bundestages. Zurzeit setzt sich das Weinforum aus den vier Abgeordneten Kodula Kovac (CDU), Roland Claus (Linke), Gustav Herzog (SPD) und Markus Tressel (Grüne) zusammen. Peter Bleser unterstützt als Parlamentarischer Staatssekretär im Ministerium für Ernährung und Landwirtschaft das Parlamentarische Weinforum. Weiterlesen


Statt Altersarmut – Renten rauf!

Ein Bildungsangebot des Kreisverbandes DIE LINKE. Burgenlandkreis zum Thema Rente. "Wie entwickelt sich die Rente bis 2030? Wie kann man im Alter ohne Armut leben? Was sind die Antworten der LINKEN auf eine Rentenreform, die Altersarmut steigen lässt? All dies sind Fragen, die am 22. Mai 2017 zur Bildungsveranstaltung des Kreisverbandes DIE LINKE. Burgenlandkreis in Zusammenarbeit mit dem Bundestagsabgeordneten Roland Claus Beantwortung fanden.“ Weiterlesen

die-linke.de